RICHTIGSTELLUNG:

Im Mai 2021 haben wir berichtet, dass die Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH gemeinsam mit Bürgermeister Dieter Egger im „Hinterzimmer“ den Plan für das Projekt des neuen Rathauses erarbeitet habe, im Zuge dessen eine „Win-Win Situation“ geschaffen worden sei, indem der „Profit“ aus dem solcherart aufgewerteten neuen Wohnungen, im Quartier rund um die sanierte Villa Franziska Rosenthal auf die Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH falle.

Dazu dürfen wir richtigstellen, dass die Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH keine Pläne im Hinterzimmer erarbeitet hat. Die Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH hat uns mittgeteilt, dass sie selbst keine Investorin im Zusammenhang mit dem Villa-Rosenthal-Projekt ist, sondern lediglich die Projektentwicklung übernommen hat. Sie wird – in der Natur der Privatwirtschaft liegend – für ihre verrichtete Arbeit entlohnt, eine Rendite als Investorin wird sie mit diesem Projekt aufgrund mangelnder Investoreneigenschaft aber nicht erzielen.

Wir entschuldigen uns bei der Schadenbauer Projekt- und Quartierentwicklungs GmbH für die missverständliche Berichterstattung.

 

Erfolgreiche Initiative für einen Livestream der Stadtvertretersitzung

In der Sitzung der Hohenemser Stadtvertretung vom 06. April hat die SPÖ einen Antrag gestellt, dass die Sitzungen zukünftig per Livestream übertragen werden. SPÖ-Ortsvorsitzender Günter Zechner freut sich über die breite Zustimmung zu diesem Anliegen. Weiterlesen →

Budgetrede zum Voranschlag 2021

Sehr geehrte Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter, Stadträtinnen und Stadträte! Sehr geehrter Herr Bürgermeister! Zu Beginn möchte ich mich im  Namen der SPÖ bei unserem Stadtkämmerer und seinen Mitarbeiter*innen in der Finanzverwaltung für diese exzellente Arbeit bedanken. Weiterlesen →